ULTRAFRAME Dachformen
 

Spitzdach

 

Ein Wintergarten mit Giebelfront verleiht jedem Haus das gewisse exklusive Etwas.
Die größere Firsthöhe des Giebeldaches verleiht ein Gefühl von Grandeur.
 
Dieser Stil bietet genau wie der georgianische eine rechteckige Grundfläche und ermöglicht so eine ausgezeichnete Ausnutzung des vorhandenen Innenraums.
Die Frontfläche des Daches ist vertikal und nicht wie beim georgianischen Stil in Richtung Zentrum geneigt, sodass das Innere des Wintergartens sehr großzügig wirkt.
 
 

 

Georgianisch

 
Der georgianische Stil verfügt über eine gerade Front. Durch die quadratische oder rechteckige Grundfläche im Inneren wird der vorhandene Platz optimal genutzt.
 
Jede der Dachflächen ist in Richtung Zentrum geneigt. Der dadurch entstehende moderne Stil passt zu den meisten Gebäuden. 
Das georgianische Design ist heute so beliebt wie nie, vor allem aufgrund der optimalen Raumnutzung – in den rechtwinkligen Ecken finden Sofas und Tische Platz.
 

Viktorianisch

Der viktorianische Stil ist bei Wintergärten der beliebteste:
Er ist äußerst vielseitig und damit gut für verschiedene Gebäudeformen geeignet.
 
Architektonisch zeichnet er sich durch eine Erkerfront aus, durch die eine abgerundete Form entsteht. Ein Spitzdach und dekorative Firstelemente können diesem Stil eine klassischere Erscheinung verleihen.
 
Der viktorianische Stil ist verfügbar mit:
 
Drei Flächen – eine Erkerfront mit drei Hauptfenstern, durch die eine
gebogene Form entsteht und die mit ihrem breiten Winkel viel Platz schaffen.
 
Fünf Flächen – eine Erkerfront mit fünf Hauptfenstern, durch die eine rundere
Form entsteht.
 

Weitere Dachformen

P Shape - Ideal für einen größeren Wintergarten im viktorianischen
(oder georgianischen) Stil, der mit Elementen des Pultdach-Modells kombiniert ist
 
 
 
 
 
T Shape - Bietet eine große und vielseitige Grundfl äche mit Vorderfront im viktorianischen oder georgianischen Stil oder mit Giebel
 
Designen Sie Ihren eigenen Wintergartentraum